Aktueller thematischer Proviant

Liebe Seefahrer:innen des Geistes,
Grafik Philosophischer Spaziergang

es gibt unterschiedliche Lücken; beispielsweise Zahnlücken, Parklücken oder Wissenslücken. Es kann sich auch um eine Verteidigungslücke handeln oder es tut sich eine Lücke im Bewusstseinsstrom auf: Plötzlich stoppt das im Hinter- oder Vordergrund unseres Bewusstseins automatisch ablaufende Gedankengeschwurbel.

Manche Menschen versuchen die Lücken oder Löcher in ihrem Tag zielgerichtet herzustellen, etwa in dem sie meditieren. Anderen passieren sie einfach, wenn ihr intentionaler Lebensstrom an der unerwarteten Schlange einer Supermarktkassa stoppt oder ihre Mobilität in einem Stau jäh zum Stehen kommt.

Mitunter entstehen Lücken auch auf brutale Art; durch Unfälle, Krankheiten, Küdigung, Trennung oder den Tod eines nahen Angehörigen. Daher fürchten wir sie und tun alles damit sie erst gar nicht entstehen - vergeblich. Vielleicht ist es sinnvoller sich mit dem Wesen der Lücke zu beschäftigen und der Frage nachzugehen, ob es zwischen der Lücke und dem Glück eine Verbindung geben kann; wie etwa Parklücken oder Verteidigungslücken nahelegen, sofern der Akteur die Gunst der Umstände ausnützen kann.
Abschnitte des Philosophischen Spaziergangs
Als thematischen Proviant für unseren Philosophischen Spaziergang am So, 16.1 um 15:00 Uhr (Treffpunkt Tannengasse 1 in 2230 Gänserndorf vor Top 7), schlage ich daher folgendes vor: Was ist eine Lücke?

Die TeilnehmerInnen haben wie immer vor Ort die Möglichkeit sich auf eine andere Fragestellung zu einigen. Eine Anmeldung aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl (max. 7) ist ratsam. Wem das Ergebnis unseres Nachdenkens im Dezember über die Frage "Was ist Höflichkeit" näher interessiert, dem sende ich auf Nachfrage das Protokoll gerne per Mail zu.

Hinweis auf die aktuelle Covid-Verordnung

Freundliche Grüße

Reinhard Krenn

Logo
Tannengasse 1/7
A-2230 Gänserndorf-Süd
Tel. 0680 5010 334
https://philosophischer-praktiker.at/


Konzept Philosophische Spaziergänge

Mehr Tiefe