Maßgeschneiderte Formate

Eine lebendige Philosophie versucht sich an der asymptotischen Befreiung des Lebens von Zwängen. Zwang wird als sinnloser Impuls definiert, gegen den man sich trotz des selbst empfundenen Widerspruchs vergeblich wehrt. Daher verursachen Zwänge Reibungen; das Leben wird anstrengend, und sie verderben das natürliche Recht auf Freude am Dasein. Die Philosophische Praxis ist ein Dialog zwischen Freunden, ein Aufruf, den eine wache an eine schläfrige Freiheit richtet, weil sie aus dem tiefen Brunnen von 3000 Jahren Philosophie- und Ideengeschichte lebenspraktisch bewährte Welterkenntnis schöpft.

  1. Für Individuen
  2. Für Kollektiv
     
  3. Für Geburtstagskinder (→ Kategorie Sequentiell)

Mehr Tiefe