Das Leben ist kurz

Seminar: Das Leben ist kurz, die Kunst zum glückseligen Altern langÉmile-Auguste Chartier (Alain), Autor des Buchs "Die Pflicht glücklich zu sein"

„Ein folgsamer Zögling der Philosophie erleidet während der gesamten Lebenszeit keine Beschwerden“, behauptet Cicero, der Philosoph und berühmteste Redner des antiken Rom. Was die Philosophie über das viel gewünschte Altwerden zu sagen hat ist gewiss interessant, denn die Philosophie schöpft aus dem 3000 jährigen Brunnen der Ideengeschichte der Menschheit. Serviert werden an drei Begegnungen jeweils ein paar klare Gedanken, die für jeden Menschen bekömmlich sind, der noch durstig geblieben ist und sich auf eine gemeinsame lebendige Diskussion freut.

Dauer: 3 x 1,5 UE

Lernergebnis/Nutzen: Reflexion über und ggf. Erkenntnisse für die eigene Lebenspraxis

Zielgruppe: Reife Erwachsene und jene die geistige Lebensvorsorge schätzen

Teilnahmevoraussetzung: Lust am Nachdenken und am Dialog

Teilnehmeranzahl: 7-25

Für weitere Details Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!sie mich bitte.


Grabungsarbeiten vorschlagen